Aktuell

WDR TREFF 2017

WDR TREFF in der Kölner Flora: Rund 400 Gäste aus Politik, Medien, Kultur, Wirtschaft und Sport folgten der Einladung von WDR-Intendant Tom Buhrow zum lockeren Come Together. Mit dabei waren u.a. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD), ihre Stellvertretreterin Sylvia Löhrmann  (Bündnis 90 / Die Grünen)  und der Oppositionsführer  im NRW-Landtag Armin Laschet (CDU), sowie die Comedians Carolin Kebekus und Dr. Eckart von Hirschhausen, Richard David Precht, Frank Plasberg, Margarethe von Trotta, Klaus J. Behrendt, Prof. Adolf Winkelmann, Hans W. Geißendörfer  u.v.a.. Und: mit einem Augenzwinkern suchte der Regisseur Heinrich Breloer („Die Manns – Ein Jahrhundertroman“) beim WDR-Intendanten nach Mitteln für sein neues Filmprojekt „Brecht“… (Foto: WDR/Herby Sachs).

ZDF PRESSETAG KÖLN 2017

ZDF Pressetag im Kölner Hotel im Wasserturm: Zehn Protagonisten aus dem aktuellen ZDF-Programm, über 30 Journalisten und jede Menge Einzelinterviews an nur einem Tag. Mit dabei waren u.a. Horst Lichter, Josefine Preuß, Rolf Zuckowski. Die weiteste Anreise  hatte dieses Mal der Schauspieler Hannes Jaenicke. Er kam direkt aus Kenia, um über die ZDF-Komödie „Ein Dorf rockt ab“ (Sendetermin: 18. Mai, 20.15 Uhr, ZDF) zu sprechen – der spielt in Oberbayern. Die kürzeste Anfahrt hatte das planpunkt-Team aus Köln-Sülz (Foto: ZDF/Conny Klein).

SAFER INTERNET DAY 2017

Große Resonanz auf den diesjährigen Safer Internet Day. Seit über zehn Jahren ist unsere Agentur für die EU-Initiative klicksafe bei der Kommunikationsarbeit zum internationalen Aktionstag im Einsatz.  Dieses Jahr stand das Thema Cybermobbing im Fokus.

 

Weltweite Aktionen: Der Safer Internet Day in Zeiten von Fake News, Hass im Netz und (Cyber)Mobbing. Safer Internet Day 2017. Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB, die Schauspielerin Felicitas Woll und Dr. Tobias Schmid (Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen) beim klicksafe-Termin in Berlin.

 

ON AIR

Unsere Agentur unterstützt die PR- und Pressearbeit zu zahlreichen TV-Produktionen. Wir organisieren Presse- und Fototermine am Set, schreiben Pressetexte und -mappen und vermitteln Interviews, organisieren Previews u.v.a.. Hier eine Auswahl unserer aktuellen Produktionen:

 

„Tatort – Sturm“ – ein besonders brisanter Fall:  Ostermontag lief der zehnte Fall des Dortmunder Tatort-Teams. Die vier Kommissare Faber (Jörg Hartmann), Bönisch (Anna Schudt), Dalay (Aylin Tezel) und Kossik (Stefan Konarske) müssen unter Hochdruck ermitteln. Zwei Polizisten wurden ermordet, und in der Innenstadt droht ein Mann damit, eine Bombe zu zünden (Foto: WDR/ Frank Dicks).

 

 

 

ZULETZT ON AIR

„Freundinnen – Alle für eine“ war am 10. Februar, 20.15 h im Ersten zu sehen. Raus aus dem Schatten, zurück ins Rampenlicht. Katja Riemann, Nicolette Krebitz und Sophie von Kessel spielen ebenso einfühlsam wie beherzt leidgeprüfte Frauen, die endlich wieder zueinanderfinden und einander beistehen. In weiteren Rollen zu sehen sind Ben Becker, Martin Lindow, Thomas Huber, Sinje Irlinger u.v.a.. Brit Possart (Calypso Entertainment) wurde für den Film mit dem Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen ausgezeichnet. (Foto: ARD-Degeto/Frank Dicks)

 

DAS NEUE DIGIATALE ANTENNENFERNSEHEN DVB-T2 HD

Das Antennenfernsehen wird scharf! Am 29. März 2017 startete in verschiedenen Ballungsräumen Nordrhein-Westfalens der neue Fernsehstandard DVB-T2 HD. Mit dem richtigen Empfangsgerät kommen brillante Full-HD-Bilder jetzt auch über Antenne – ohne Zusatzkosten bei den öffentlich-rechtlichen Programmen. Wer in Ballungsräumen in NRW über Antenne fernsehen, benötigt dafür DVB-T2 HD-Empfangsgerät. Ohne bleibt der Bildschirm sonst schwarz. Die öffentlich-rechtlichen Programme werden auch mit dem neuen Standard unverschlüsselt und ohne Zusatzkosten ausgestrahlt. Unsere Agentur unterstützte den WDR bei der Kommunikationsarbeit zur Umstellung auf DVB-T2 HD. (Foto: WDR/Claus Langer)

 

HIGHLIGHTS 2016

„Das Quiz 2016“: Kurz vor Silvester lässt der ARD-Moderator Frank Plasberg traditionell Deutschlands Fernsehprominenz gegeneinander antreten. Dieses Mal mit dabei: Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers und Klaas Heuer-Umlauf.  (Foto: NDR/Max Kohr)

 

„Rate mal wie alt ich bin“: Unter diesem Motto steht die neue ARD-Vorabendshow mit Matthias Opdenhövel. Jeden Freitag um 18.50 h im Ersten. Sehr unterhalt- sam. (Foto: WDR/Willi Weber)

„In der Weihnachtsbäckerei gibt’s so mache Leckerei …“ Diese genussvolle Schleckererfahrung machte 2016 auch Otto Waalkes für die „Sendung mit dem Elefanten“ (Foto: WDR/Maurer).

Das „Hotel Heidelberg“ öffnete wieder seine Pforten (20.15 h, im Ersten). In Hauptrollen erneut mit dabei waren Hannelore Hoger, Annette Frier, Christoph Maria Herbst u.v.a. (Foto: ARD-Degeto/Frank Dicks)

Vier neue Märchen gab es bei in der ARD-Reihe „Sechs auf einen Streich“. Wieder einmal hoch- karätig besetzt. Mit dabei Heino Ferch, Uwe Ochsenknecht, Mechthild Großmann, Friederke Kempter u.v.a. (Foto: ARD)

„Der letzte Cowboy“ heißt die neue WDR Komödie in sechs Teilen. Peter Jordan spielt darin einen Staubsaugervertreter, der in kürzester Zeit 60 „Panther 2000“ verkaufen muss, um seinen Job zu retten. (Foto: WDR/Willi Weber)

Die WDR-Miniserie „Phoenixsee“ erzählt die Geschichte von zwei Familien in Dortmund, die fast Tür an Tür wohnen und doch in ganz unterschiedlichen Welten leben. (Foto: WDR/Frank Dicks)

Bettina Böttinger hatte 2016 doppelten Grund zu feiern: Einen eigenen runden Geburtstag (60!) und das Jubiläum vom „Kölner Treff“ (10 Jahre). Wir feierten mit … (Foto: WDR/Melanie Grande)

Themenschwerpunkt beim Ereigniskanal phoenix: Über 30 Jahre hielt der Terror der Roten Armee Fraktion Deutschland in Atem. Die meisten Attentate wurden nie aufgeklärt.

„Zahltag“ beim Tatort in Dortmund. Für Kommissar Faber wird die Luft dünn. Die interne Ermittlung ist ihm auf den Fersen. Foto: WDR/Thomas Kost)

 

ZDF PRESSETAGE IN KÖLN

Die ZDF Pressetage sind ein erfolgreiches Format für die Pressearbeit: Zwei große Pressetage fanden 2016 im Kölner Hotel Wasserturm statt. Unsere Agentur kümmerte sich um die Organisation.

 

 

ZDF Pressetag im August: 25 Schauspieler(innen) und zwei Moderator(inn)en standen für Interviews bereit. Mit dabei waren u.a. Andrea Sawatzki, Mariele Millowitsch, Katharina Wackernagel, Gila von Weitershausen, Silke Bodenbender, Maresa Hörbiger, Renan Demirkan, Christian Berkel, Simon Böer, Friedrich von Thun, Antoine Monot Jr., Hinnerk Schönemann u.v.a.. Sie stellten ihre neuen ZDF-Produktionen vor.

 

AKTIONEN

„Respekt für meine Rechte“ hieß es auch 2016 wieder bei KiKA. Dieses Mal stellten die öffentlich-rechtlichen Kinderfernsehredaktionen von ARD, ZDF und KiKA den Umweltschutz in den Mittelpunkt. Unsere Agentur durfte auch bereits die KiKA-Schwerpunkte 2015 (Kinderarmut) und 2014 (Kinderrechte) unterstützen – unter anderem mit der Produktion von pädagogischen Begleitmaterialien. Für sein Engagement wurde KiKA als didacta-Bildungsbotschafter ausgezeichnet. (Foto: KiKA/Claus Langer)

„Extrem im Netz“: Darum ging es beim Safer Internet Day 2016. Mit dabei waren u.a. die Schauspiel- erin Emilia Schüle und YouTube-Star Rob Zehn. (Foto: klicksafe/Ostkreuz/Meyer)

„Woran glaubst Du?“, lautet die zentrale Frage der vom MDR verantworteten ARD-Themen- woche 2017 sein. Hierfür gerade in Produktion: der TV-Film „Atem- pause“. (Foto: mdr/Volker Roloff)

Das Goethe Institut in Boston beauftragte uns mit der Logo-Entwicklung für den Transatlantic Gaming Summit, der anlässlich der Kölner Spielemesse gamescom ins Leben gerufen wurde.