Alle Artikel in: Allgemein

André Gatzke Dennis Moschitto Anke Engelke Die Sendung mit der Maus Die Sendung mit dem Elefanten Geburtstag Jubiläum 10 Jahre

Der kleine blaue Elefant feiert Jubiläum

„Die Sendung mit dem Elefanten“ feiert zehnten Geburtstag. Zum Jubiläum kapert der kleine blaue Elefant die „Sendung mit der Maus„. Die Maus macht Platz für den kleinen blauen Elefanten. Der Anlass: „Die Sendung mit dem Elefanten“, eine Produktion des WDR, feiert ihren zehnten Geburtstag. Seit dem 10. September 2007 läuft das Magazin für Vorschulkinder montags bis freitags um 7.25 Uhr im Kinderkanal (KiKA) von ARD und ZDF. Zum runden Geburtstag darf der Elefant mit seinen Freunden nun eine Folge der „Sendung mit der Maus“ kapern. Neben der Geburtstags-Maus-Sendung im Ersten wird das Jubiläum auch bei KiKA, im WDR Fernsehen, auf der Elefanten-Seite und in der Elefanten-App mit vielen Special-Sendungen gefeiert. Am 3. Oktober zeigt das WDR Fernsehen zum Beispiel „Die längste ,Sendung mit dem Elefanten‘ der Welt“. Die Jubiläumssendung und weitere Specials sind in der Mediathek abrufbar.

Jahr der Frau Lutz van der Horst Keith Jarrett Vera Brandes Kölner Oper 1975 The Köln Concert Jazz Piano WDR Unser Land 70er

1975 – Das internationale Jahr der Frau

Das WDR Fernsehen​ zeigt am Freitag (15.09.17) um 20:15 Uhr im sechsten Teil seiner zehnteiligen Dokumentationsreihe „Unser Land in den 70ern“ starke Frauen und Momente, die deren Leben veränderten. Moderator Lutz van der Horst erzählt so z.B. von Vera Brandes, die 1975 den weltberühmten Jazz-Pianisten Keith Jarrett in die Kölner Oper lockte, der auf einem verstimmten Ersatzklavier eine der erfolgreichsten Jazzplatten aller Zeiten spielte – „The Köln Concert.“ Die ersten 6 Folgen sind bereits in der WDR Mediathek zu finden. Bild: WDR/Dirk Borm  

Frau TV Feminismus Frauenrechte Fernsehen WDR Hausfrauen Karriere Frauenbild

Jubiläum: „20 Jahre Frau tv – Es knallt“

Vier Schwerpunktsendungen und eine Jubiläumsnacht im Oktober Das einzige Frauenmagazin im deutschen Fernsehen feiert sein 20 jähriges Jubiläum. Frauen und ihre Lebenswelt standen hier von Anfang an im Fokus. Das WDR Frauenmagazin beschäftigt sich seither mit feministischen Themen, mischt sich ein, hakt nach, regt sich auf. Jeden Donnerstag im Oktober (5., 12., 19., 26. Oktober, 22.10-22.40 Uhr, WDR Fernsehen) widmet sich das Magazin zur Feier des Jubiläums einem Themenschwerpunkt. Am 26. Oktober gibt es außerdem noch ein weiteres Extra: Die lange Frau tv-Jubiläumsnacht. Die Sendungen im Überblick: 05.10.2017: Familiensache weiblich? – Warum bleibt alles an uns hängen? 12.10.2017: Typisch Frau? – Rollenbilder: Machen wir eine Rolle rückwärts?! 19.10.2017: Erfolgsfrauen – Haben es Frauen schwerer? 26.10.2017: Schönheitswahn – Warum wehren wir uns nicht? Bild: © WDR/Annika Fußwinkel

Dresden Dresdner Frauenkirche WDR Die Sendung mit der Maus Siham El-Maimouni Lachgeschichten Sachgeschichten

Siham und die Dresdner Frauenkirche

„Die Sendung mit der Maus“  besucht das Wahrzeichen Dresdens – Hell strahlend mit glockenförmiger Kuppel steht dort heute die Frauenkirche. Doch bei genauerem Betrachten der Mauern fallen zwischen all den hellen Sandsteinen schnell auch dunkle Steine auf.  Um die lange Geschichte dieser dunklen Steine zu verstehen, wirft Maus-Reporterin Siham El-Maimouni einen Blick in die Vergangenheit: Vor fast genau 291 Jahren, am 26. August 1726, wurde der Grundstein der Kirche gelegt… Am Sonntag, 27. August, um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr bei KiKA erfahren Maus-Fans mehr über die Dresdner Frauenkirche. Bild: WDR/ Stefan Lemanski

Sterne NRW Unser Land 70er Olympia Hochsprung Gold Goldmedaille Ulrike Nasse-Meyfarth Sieg WDR Fernsehen Dokumentation 1972

Das Jahr der Höhenflüge und Überflieger – 1972

1972 griff NRW nach den Sternen – ein Jahr voller Höhenflüge und Überflieger. Das WDR Fernsehen​ zeigt am Freitag (25.08.17) um 20:15 Uhr im dritten Teil seiner neuen zehnteiligen Dokumentationsreihe „Unser Land in den 70ern“, dass NRW auch in weltweiten Maßstäben geradezu Rekordverdächtiges leistete. So z.B. auch Ulrike Nasse-Meyfarth​, die im September 1972 mit gerade einmal 16 Jahren die Goldmedaille im olympischen Hochsprung gewann und damit gleichzeitig einen Weltrekord aufstellte. Die ersten beiden Teile „Als das Wetter verrückt spielte – 1970“ und „Das Jahr der Skandale – 1971“ sind bereits in der WDR Mediathek zu finden. Bild: WDR/Klaus Görgen

eineweltsong songcontest song-contest eine welt musik komponieren adel tawil fargo jamie-lee kriewitz voting schulwettbewerb entwicklungspolitik entwicklungshilfe weltweit

Über 2500 Teilnehmer beim „Dein Song für EINE WELT!“ Song-Contest

Kann Musik die Welt verändern? Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ wird von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Es handelt sich dabei um eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik „alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“. Der Gewinner des Contests erhält mit seinem „EINE WELT Song“ eine Platzierung auf dem EINE WELT-Album und eine Studioproduktion in Berlin. Bis zum Einsendeschluss am 18. Juli wurden weltweit rund 500 selbst komponierte Songs zu Themen globaler Entwicklung von über 2500 Teilnehmern eingereicht. Nun kann bis zum 4. September für die persönlichen Lieblingssongs abgestimmt werden. Gemeinsam mit der Werbeagentur Kreativ Konzept unterstützen wir die Kommunikationsarbeit dieses Projekts.

planpunkt Unser Land Deutschland 70er Jahre 1970 Esther Schweins WDR

Als das Wetter verrücktspielte – 1970

Am Freitag (11.08.2017) um 20:15 Uhr führt Schauspielerin Esther Schweins durch die erste Folge „Als das Wetter verrückt spielte – 1970“ der zehnteiligen Reihe „Unser Land in den 70ern“. Ein Film von Jobst Knigge über die 70er in Nordrhein-Westfalen. Die Filme sind weit mehr als eine Chronologie der Ereignisse hier im Westen. Sie erzählen bewegende Geschichten von Menschen, für die dieses Jahr zu einem Meilenstein in ihrem Leben wurde. Foto: WDR/Herby Sachs

Internet ABC Klicksafe planpunkt Schüler Grundschule Internet Surfen Sicher Mobbing Cybermobbing

(Cyber)Mobbing im Netz: Kinder früh darauf vorbereiten?

Ist (Cyber)Mobbing schon ein Thema für die Grundschule? Diese Frage beschäftigt viele Eltern und auch die Experten beim Internet-ABC e.V.: In diesem Themenspecial wird diskutiert, ob man die Grundschulkinder schon möglichst frühzeitig auf dieses Thema vorbereiten sollte oder ob sie dafür noch zu jung sind. Das Themenspecial erscheint pünktlich zur Veröffentlichung eines neuen Internet-ABC-Lernmoduls zum Thema. Was es mit (Cyber)Mobbing auf sich hat und wie man sich schützen und wehren kann, wird hier kindgerecht und spielerisch erklärt. Das Lernmodul kann sowohl zu Hause, als auch im Internet eingesetzt werden. Foto: Internet-ABC / Völkner, Fox

ARD-Themenwoche

„Woran glaubst Du?“, fragte die ARD bei ihrer 12. Themenwoche. Mehr als 650 Sendungen und Beiträge mit der Frage „Woran glaubst Du?“ beschäftigt. Mit dabei waren nahezu alle 64 Radiowellen der ARD – und erstmals auch funk, das Jugendangebot von ARD und ZDF. Für große Aufmerksamkeit sorgte u.a. „Atempause“, am FIlmMittwoch im Ersten („Ein Meisterstück“, DER WESTEN).  / Foto: ©  ARD/Heiko Richard

Kein Bock auf Politik?

„Politik ist langweilig, versteh ich nicht und überhaupt – was geht mich das eigentlich an?!“ Viele junge Menschen haben keine Lust auf eine Auseinandersetzung mit Politikern und Parteien. Aber warum? Kurz vor der Landtagswahl in NRW fragt Reporter Robert einige Schüler nach ihrer Meinung zu Politik und Politkern, um Abgeordnete im Landtag von NRW mit diesen Aussagen zu konfrontieren. Wie reagieren sie auf die Vorwürfe der neuneinhalb-Zuschauer? Was müsste sich ändern, damit sich mehr Menschen für Politik interessieren? Und wie bekommen junge Menschen in der Politik überhaupt eine Stimme? Diese Fragen stellt Robert auch den Schülerministern Laura und Leon. Die beiden stellen  Spitzenpolitiker aus NRW zur Rede und sagen ihnen richtig ihre Meinung. Wie sich die beiden dabei schlagen und dafür sorgen, dass ihre Stimme zählt, ist zu sehen in „neuneinhalb – Deine Reporter“ am 13. Mai 2017 um 8:15 Uhr im Ersten. Bildnachweis: © WDR/tvision