main

Allgemein

WDR Publikumspreis für „Quality Land“

Deutscher Hörbuchpreis 2018 - Die Gala
Deutscher Hörbuchpreis 2018 - Die Gala

Am 6. März wurde der Deutsche Hörbuchpreis in allen sieben Kategorien verliehen – und auch das Geheimnis um den ersten „WDR-Publikumspreis“ ist damit gelüftet! Marc Uwe Klings „Quality Land“ wurde zum Hörbuch des Jahres 2017 gewählt.

Please follow and like us:

Allgemein

Dein Lieblingshörbuch beim Deutschen Hörbuchpreis 2018

1_Mein_Hoerbuch_2017_Der_WDR_Publikumspreis-960x538.jpg
Mein Hörbuch 2017 – Der WDR Publikumspreis 2017

Bereits im Januar 2018 standen die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in allen sieben Kategorien fest. Ein Preis steht allerdings noch aus und wird dieses Jahr erstmalig vergeben: Der WDR Publikumspreis – Mein Hörbuch 2017, über den die Hörerinnen und Hörer der WDR Hörfunkprogramme von Dezember bis Januar online abstimmen durften, wird erst am 6. März 2018 während der festlichen Preisverleihung des Deutschen Höbuchpreises bekannt gegeben.

Die Preisverleihung wird live gesendet in WDR 5, hr2, NDR Kultur, SWR2 und Antenne Saar.
3sat zeigt eine Aufzeichnung am 11.3.2018 ab 11 Uhr.

Bild: © WDR

Please follow and like us:

Allgemein

#deineKontrolle – Neue Videoreihe zum Safer Internet Day 2018

Sina_BehindTheScenes_02-960x640.jpg
zum Safer Internet Day präsentiert klicksafe die neue Onlinevideo-Reihe #deineKontrolle: Hier berichten prominente YouTuber über ihre persönlichen Erfahrungen mit Kontrollverlust im Netz

Nach „Truth be told“ und „Ich war´s“ stellt klicksafe auch beim Safer Internet Day 2018 eine neue Videoreihe vor. Im Auftrag der Initiative hat die Berliner Produktionsfirma Streamwerke („Problemzone“, funk) drei prominente Influencer gewinnen können, die sich bereits mit dem Thema „Kontrollverlust im Internet“ auseinandergesetzt haben. Mit von der Partie sind die YouTuber Christina Ann Zalamea („Hello Chrissy“, „Wishlist“), Sina Bormüller („Fräulein Chaos“) und Felix Michels („tomatolix“).

Please follow and like us:

Allgemein

„Alles unter Kontrolle?!“ Safer Internet Day 2018

180206tm11-960x640.jpg
Klicksafe/SID 2018
Klicksafe/SID 2018
Klicksafe/SID 2018
Klicksafe/SID 2018
Klicksafe/SID 2018
Online „alles unter Kontrolle?!“

Wir alle sind ganz selbstverständlich im Netz unterwegs, suchen Informationen, teilen und posten, vernetzen uns und geben persönliche Daten weiter. Und haben dabei alles unter Kontrolle. Oder? Wie souverän und selbstbestimmt sind wir eigentlich online? Haben wir wirklich die Kontrolle und den Überblick über unsere Daten und wie sie verwendet werden, über die Quellen der Informationen, die wir bekommen, über weitergeleitete Fotos und unser „Online-Selbst“? Diese Fragen rückte die EU-Initiative klicksafe zum Safer Internet Day 2018 in den Fokus.

Damit griff klicksafe  mehrere Themengebiete auf, die für Internetnutzer relevant sind und bei denen sich die Frage stellt, ob und inwieweit wir die Kontrolle haben: Datenschutz und Privatsphäre, Selbstdarstellung, digitale Souveränität, Recherchekompetenz und „Filterblase“, aber auch unangenehme Inhalte und Erfahrungen wie Hate Speech, Shitstorms, Cybermobbing oder Sexting. Wie gehen wir damit um, wie schützen wir uns, wem glaube ich, wer bin ich eigentlich online?

Neben Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, unterstützen auch weitere prominente Gäste, wie Schauspieler Tom Beck (Sat.1-Serie „Einstein“), Sänger Lukas Rieger („Code“) und Christina Ann Zalamea (Youtube „Hello Chrissy“) mit ihrer Expertise und eigenen Erfahrungsberichten die Presseveranstaltung in der Berlin Cosmopolitan School am 6. Februar.

Weitere Informationen zum diesjährgen Aktionstag gibt es hier.

Fotos: klicksafe/Ostkreuz/Thomas Meyer

Please follow and like us:

Allgemein

„Die Sendung mit der Maus“ vollständig barrierefrei

2_Der_Elefant_Die_Maus_und_die_Ente_2015_704.jpg

Die Sendung mit der Maus

Untertitel, Gebärdensprache und jetzt auch Audiodeskription – eine Maus für alle! Ton an! #barrierefrei

Gepostet von Die Sendung mit der Maus am Donnerstag, 1. März 2018

„Die Sendung mit der Maus“ ist als erste Sendung des WDR komplett barrierefrei. Neu ist seit Januar 2018 eine Audiodeskription-Version für Blinde und Menschen mit Sehbehinderungen, ein sogenannter Hörfilm. Ein Sprecher beschreibt die gezeigten Szenen und Bilder aus den Lach- und Sachgeschichten.

WDR-Intendant Tom Buhrow: „Wir machen unser Programm für alle Menschen in diesem Land, dafür stehen wir als Sender im ARD-Verbund. Dazu gehört auch, Sendungen und Inhalte barrierefrei zugänglich zu machen. Mit der ,Sendung mit der Maus‘ – eine unserer beliebtesten Produktionen – gehen wir diesen Weg jetzt konsequent.“

Alle barrierefreie Versionen gibt es bei WDRmaus.de, in der ARD Mediathek, der Mediathek des Ersten und in der KiKA-Mediathek.

Im linearen Fernsehen lassen sich Audiodeskription und Untertitel wahlweise dazu schalten. Seit Anfang des Jahres ist die Maus auch mit Gebärdendolmetscher im linearen Fernsehen zu sehen: montagmittags um 12.30 Uhr bei KiKA.

„Die Sendung mit der Maus“ barrierefrei im Fernsehen:

SONNTAG
Das Erste, 9.30 Uhr: mit Untertiteln, mit Audiodeskription
KiKA, 11.30 Uhr: mit Untertiteln, mit Audiodeskription

MONTAG
KiKA, 12.30 Uhr: mit Untertiteln, mit Audiodeskription, mit Gebärdensprachdolmetscher

SAMSTAG
WDR Fernsehen, 11.30 Uhr: mit Untertiteln, mit Audiodeskription

Please follow and like us:

Allgemein

Sharing Heritage – Das Erbe teilen

BBB_RUB_Bochum_StadtBauKultur_NRW_Fotografin_Tania_Reinicke_03-960x640.jpg

… ist das Motto des Europäischen Kulturerbejahrs 2018. Zu diesem Erbe zählt auch die sogenannte „Nachkriegsmoderne“, die vor allem im Ruhrgebiet bis heute das Bild vieler Städte prägt.
Ein gemeinsames Projekt von StadtBauKultur NRW mit der TU Dortmund und dem Journalisten Jürgen Tietz will dieses baukulturelle Erbe in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und einen Diskurs über einen angemessenen Umgang mit der Architektur und dem Städtebau der Nachkriegszeit anstoßen. Am 8. Januar 2018 wird das Europäische Kulturerbejahr im Hamburger Rathaus eröffnet. Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Professor Monika Grütters, wird das Jahr feierlich einläuten.

Weitere Infos sind hier zu finden.

Please follow and like us:

Allgemein

Neu bei Wissen macht Ah!: Moderatorin Clari

BL2A1933-960x640.jpg

„Wissen macht Ah!“ bekommt eine neue Moderatorin! Alle nennen sie nur Clari – Clarissa Corêa da Silva ist bekennende Allesausprobiererin und wird ab dem 18. Januar 2018 zusammen mit Ralph Caspers im Ah!-Studio moderieren. Aus dem „KiKA-Kummerkasten“ ist sie als einfühlsame Zuhörerin und Ratgeberin bekannt. Offenheit und Neugier sind zwei Eigenschaften, die sie schon seit ihrer Kindheit begleiten. Clari wuchs in Berlin und Sao Paulo (Brasilien) auf, studierte Kommunikationswissenschaften und Medienmanagement in Stuttgart und Weimar. Nun kommt sie regelmäßig nach Köln, um als überzeugte Klugscheißerin gemeinsam mit Ralph schräge Fragen zu beantworten.

Please follow and like us:

Allgemein

„Türöffner-Tag 2017“ der „Sendung mit der Maus“ mit rund 750 Veranstaltungen in über 400 Städten

Flughafen_Antonow_7416-960x634.jpg

Als die Kinder am 3. Oktober in die Gondel steigen, um die höchste „Türöffner-Tag-Tür“ aller Zeiten zu besuchen ist die Aufregung groß. Als dann auch noch die Maus die Kinder auf der Zugspitze erwartet ist die Überraschung perfekt. Auch an über 400 weiteren Orten bei 747 Veranstaltern nehmen rund 70.000 Kinder begeistert das Angebot des Türöffner-Tags wahr – so werfen sie beispielsweise in Köln einen Blick in das Studio der WDR „Aktuellen Stunde“ und dürfen sogar selbst die Sendung anmoderieren, erfahren bei der Leipziger Gruppe wie der Strom verteilt wird und wo eine Straßenbahn „schläft“, sitzen auf der Trainerbank des BVB in Dortmund Probe, wechseln in Meerbusch Traktorreifen, stehen am Leipziger Flughafen auf dem Rollfeld vor einem Airbus oder lernen bei der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, wie man Falschgeld erkennt. Überall in Deutschland gab es am siebten Türöffner-Tag „Sachgeschichten live“ zu erleben – an Orten, die sonst für Kinder und deren Familien verschlossen sind.

Viele Highlights des Türöffner-Tags sind am Sonntag, 8. Oktober um 09:30 Uhr im Ersten und um 11:30 Uhr bei KiKA zu sehen.

Please follow and like us:

Allgemein

Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben

I2A3214-960x639.jpg

In der Nachbarschaft, im Verein oder in der Schule – überall treffen Kinder mit unterschiedlicher Herkunft aufeinander und jedes von ihnen hat seine eigene Geschichte. Wie das gemeinsame Leben in Deutschland aussieht, wie es gelingen kann und wo es auch Probleme gibt, zeigt KiKA im Themenschwerpunkt „Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben“ vom 6. bis 26. November 2017. Ein detaillierter Programmüberblick sowie zusätzliche Informationen sind in der KiKA-Presselounge  zu finden.

Please follow and like us: