Aktuell, Allgemein

Sharing Heritage – Das Erbe teilen

… ist das Motto des Europäischen Kulturerbejahrs 2018. Zu diesem Erbe zählt auch die sogenannte „Nachkriegsmoderne“, die vor allem im Ruhrgebiet bis heute das Bild vieler Städte prägt.
Ein gemeinsames Projekt von StadtBauKultur NRW mit der TU Dortmund und dem Journalisten Jürgen Tietz will dieses baukulturelle Erbe in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und einen Diskurs über einen angemessenen Umgang mit der Architektur und dem Städtebau der Nachkriegszeit anstoßen. Am 8. Januar wird das Europäische Kulturerbejahr im Hamburger Rathaus eröffnet. Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Professor Monika Grütters, wird das Jahr feierlich einläuten.

Weitere Infos sind hier zu finden: http://bit.ly/2Fe4vkx
Bild: Tania Reinicke