Aktuell, Allgemein

„Türöffner-Tag 2017“ der „Sendung mit der Maus“ mit rund 750 Veranstaltungen in über 400 Städten

Als die Kinder am 3. Oktober in die Gondel steigen, um die höchste „Türöffner-Tag-Tür“ aller Zeiten zu besuchen ist die Aufregung groß. Als dann auch noch die Maus die Kinder auf der Zugspitze erwartet ist die Überraschung perfekt. Auch an über 400 weiteren Orten bei 747 Veranstaltern nehmen rund 70.000 Kinder begeistert das Angebot des Türöffner-Tags wahr – so werfen sie beispielsweise in Köln einen Blick in das Studio der WDR „Aktuellen Stunde“ und dürfen sogar selbst die Sendung anmoderieren, erfahren bei der Leipziger Gruppe wie der Strom verteilt wird und wo eine Straßenbahn „schläft“, sitzen auf der Trainerbank des BVB in Dortmund Probe, wechseln in Meerbusch Traktorreifen, stehen am Leipziger Flughafen auf dem Rollfeld vor einem Airbus oder lernen bei der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, wie man Falschgeld erkennt. Überall in Deutschland gab es am siebten Türöffner-Tag „Sachgeschichten live“ zu erleben – an Orten, die sonst für Kinder und deren Familien verschlossen sind.

Viele Highlights des Türöffner-Tags sind am Sonntag, 8. Oktober um 09:30 Uhr im Ersten und um 11:30 Uhr bei KiKA zu sehen.

Foto: WDR/Axel Berger