Allgemein

Tag der Medienkompetenz 2018

main

Allgemein

Tag der Medienkompetenz 2018

Tag_der_Medienkomp.2018_040
Tag_der_Medienkomp.2018_055
Tag_der_Medienkomp.2018_029

Was steckt dahinter? Das war die übergeordnete Frage, die am vergangenen Montag im Landtag NRW präsent war. Der diesjährige Tag der Medienkompetenz widmete sich dem Thema “Medienbildung – In Zeiten von Fake News, Verschwörungstheorien und Algorithmen).

Eine Diskussion zum Thema “Alles unter Kontrolle?! So sind deine Daten im Netz sicher” führten Nadine Eikenbusch (Referentin / EU-Initiative klicksafe), Skender Huseini (Schüler / Medienscouts NRW), Justin Tom Rieß (Schüler /Medienscouts), Alexander Schleicher (Schüler / Medienscouts NRW) und Christina Ann Zalamea (Schauspielerin, Autorin, Filmkritikerin / Hello Chrissy).

Woran erkennt man manipulierte Meldungen? Welche Interessen gibt es, Verschwörungstheorien zu verbreiten? Können uns Algorithmen im Internet beeinflussen? Desinformation und Manipulation sind nicht neu, doch angesichts ihrer schnellen Verbreitung im Netz ist es wichtig, Informationen, Absichten und Urheber einordnen und bewerten zu können. Wie geht eine zeitgemäße Medienbildung mit diesen Phänomenen um?
Unter dem Motto „Was steckt dahinter? Medienbildung in Zeiten von Fake News, Verschwörungstheorien und Algorithmen“

Fotos: Christian Herrmann

 

Please follow and like us: