Allgemein

Interviewtag mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel

main

Allgemein

Interviewtag mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel

Gemeinsam vor der Kamera – Andrea Sawatzki und Christian Berkel sind im echten Leben ein Ehepaar und spielen nun auch im ARD-Degeto Film “Scheidung für Anfänger” eines. Das Filmpaar ist allerdings nicht so glücklich wie das wirkliche…

Beim Interviewtag in Berlin haben die beiden über ihren gemeinsamen Film erzählt – kommende gemeinsame Filmprojekte nicht ausgeschlossen. Die Komödie “Scheidung für Anfänger” ist im Januar 2019 in Das Erste zu sehen.

Interview mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel aus der Pressemappe zu “Scheidung für Anfänger”:

In „Scheidung für Anfänger“ spielen Sie gemeinsam ein Paar, das sich scheiden lassen will.
Eine besondere Herausforderung?A. S.: Für mich war es das, weil ich noch nie daran gedacht habe, mich von Christian scheiden zu lassen.
C. B.: Das ist ja das Tolle an Komödien: lachend dahinzugehen, wo es eigentlich weh tut.

Sie beide spielen ein Paar, das sich nach Jahren auseinandergelebt hat.
Was kann ein Paar für eine gute Ehe tun?
C. B.: Auf den Anderen neugierig sein.
A. S.: Man darf sich nicht darauf verlassen, dass eine gute Ehe von allein funktioniert.

Im Film spürt Hund Carlo, wenn Herrchen und Frauchen sich streiten.
Sie haben selbst Hunde. Welche Eigenarten haben die so? A. S.: Sie haben ein gutes Gespür für menschliche Schwächen. Wenn es bei uns
Diskussionen gibt, verziehen sie sich in ihre Ecke und setzen ihre Tarnkappen auf.
C. B.: Unsere Dogge Gustav ist prinzipiell um Ausgleich bemüht. Der Frops (Mischung aus franz. Bulldogge und Mops) kennt nur den Angriff, ein cleverer Dickschädel.

Sie Innenausstatterin, er Architekt. Welchen Vorteil hat es, wenn Ehepartner den selben oder einen
ähnlichen Beruf ausüben? Was sind die Schwierigkeiten?
A. S.: Man kann die Sorgen und Nöte des Partners besser verstehen.
C. B.: Der Nachteil ist, man kann sich gegenseitig nichts vormachen. Der Satz „Du weißt ja gar nicht, wie anstrengend das ist“ greift nicht.

Gemeinsam als Paar vor der Kamera: Fortsetzung folgt?
C. B.: Sieht ganz danach aus.
A. S.: Gute Geister arbeiten dran.

Foto: planpunkt

Please follow and like us: