Allgemein

Wie funktioniert ein Leben ohne Töne?

main

Allgemein

Wie funktioniert ein Leben ohne Töne?

Zum Auftakt geht es in „Hirschhausens Quiz des Menschen“ (Das Erste, Donnerstag, 9. Mai, 20.15. – 21.45 Uhr) auch um unser Gehör. Als Expertin in der Sendung ist die zehnjährige Jette. Sie hat ein Cochlea-Implantant und beherrscht dazu noch die Gebärdensprache. Eckart von Hirschhausen hat sie einen Tag zuhause besucht: VIDEO

Tag für Tag vollbringt das menschliche Gehör wahre Glanzleistungen: Es hilft beim Kommunizieren, weckt Gefühle und ermöglicht räumliche Orientierung. Doch wie lebt es sich ohne Töne? Unterwegs mit der zehnjährigen Jette von Deetzen erlebt Dr. Eckart von Hirschhausen den Alltag einer Hörgeschädigten mit Implantat.

„Mein persönliches Highlight war mein Tag mit Jette, ein medizinisches Wunderkind. Mit modernster Technik kann sie trotz Gehörlosigkeit auf Knopfdruck hören. Und wenn es ihr zu viel wird die Welt wieder still stellen.“

Eckart von Hirschhausen

Jette testet in der Sendung die prominenten Gäste in Sachen Gebärdensprache. Im Rateduell treten gegeneinander an: Fernsehmoderatorin Mareile Höppner, Schauspielerin Janine Kunze, Sänger und Moderator Stefan Mross und Schauspieler Oliver Mommsen.

Welche Themen euch sonst noch in der Sendung erwarten? Seht selbst! Klickt HIER

Foto: © WDR/Ansager & Schnipselmann

Please follow and like us: