Allgemein

„Mäusschen“ spielen in Bayreuth

main

Allgemein

„Mäusschen“ spielen in Bayreuth

So nah war noch kein Filmteam dran: im vergangenen Jahr durfte „Die Sendung mit der Maus“ einen besonders exklusiven Blick hinter die Kulissen der Bayreuther-Festspiele werfen!

Eine der zentralen Fragen: Was gehört alles dazu, um eine große Oper auf die Beine zu stellen? Keine Tür bleibt der Maus verschlossen: Sie blickte hinter die Kulissen in der Maske, der Bühnentechnik, der Schneiderei sowie der Gesangsproben des Opernstars Tomasz Konieczny und des großen Chors. Auch bei der Entstehung der Kostüme und des Bühnenbilds durfte die Maus über die Schulter schauen.

V.l.n.r.: Tomasz Konieczny, Benjamin Müller, Kilian Hellmuth, Piotr Beczala
Foto: WDR/Flashfilm/Claudia Köstler

Im Mittelpunkt der Sachgeschichte stehen Kilian und Benjamin aus Bayreuth. Die beiden Kinder spielten bei der Oper eine ganz besondere Rolle! Um die Illusion perfekt zu machen schlüpften sie bei der Premiere von „Lohengrin“ in die Rollen von Lohengrin und Telramund. Bei der Kampfszene ging es dabei für sie in luftige Höhe.

Einmalig: Die Maus-Melodie im Bayreuther Orchestergraben
Foto: WDR/Trickstudio Lutterbeck

Das gab es noch nie:

Maus-Fans aufgepasst! Zum ersten Mal überhaupt wurde im Bayreuther Orchestergraben ein Werk gespielt, das nicht Richard Wagner komponiert hat: Christian Thielemann dirigierte für die Dreharbeiten der „Sendung mit der Maus“ exklusiv die Maus-Melodie von Hans Posegga.

All das ist zu sehen in der TV-Premiere der “Bayreuth-Maus” am Sonntag, 28. Juli, um 9.30 Uhr im Ersten, um 11.30 Uhr bei KiKA sowie online in der MausApp, unter wdrmaus.de und in der der Mediathek.

Zu der Eröffnung der Bayreuther Festspiele am Donnerstag, 25. Juli 2019 ist der “Maus”-Erfinder Armin Maiwald zusammen mit der Maus über den roten Teppich gelaufen.

Armin Maiwald und die Maus auf dem roten Teppich zur Eröffnung der Bayreuther-Festspiele 2019

Foto: WDR/Ben Knabe

Please follow and like us: